Monday Update #44

Ihr Lieben, es sind zwei Wochen seit meinem letzten Update vergangen und gefühlt ist soooo viel passiert. 🙂 Obwohl ich mir normalerweise einrede, dass Jetlag Einstellungssache ist, muss ich gestehen, dass mein Körper durch die vergangenen Trips (NY – Hamburg – NY – LA – Hamburg) mehr als verwirrt ist. Ich fühle mich ein wenig wie der perfekte Cast für „The Walking Dead“. 😉

R E V I E W:

Nach der aufregenden Zeit in NY mit Dior ging es kurzzeitig zurück in die Heimat, um den Koffer zu wechseln. Dann ging es nach Frankfurt, um hier am „Fashion Flight“ der Lufthansa teilzunehmen. Die Lufthansa hatte ein besonderes Projekt geplant und einen kompletten Flug dem Thema New York Fashion Week gewidmet. Von NY Essensboxen, bis hin zu einer Runway Show an Board war alles vertreten. Ich werde in den kommenden Tagen hierzu noch ausführlicher berichten.

In NY angekommen hätte das Wetter nicht verwirrender sein können. Als wir am frühen Abend aus dem Flieger stiegen, begrüßten uns 16 Grad und Sonnenschein. Am nächsten Morgen war die komplette Stadt zugeschneit und es waren Minusgrade. Alex und ich dachten es sei romantisch durch den Central Park zu laufen und ein paar Fotos zu machen und wir wären ehrlich fast zugeschneit und erfroren! 😉 Falls auf fast jedem Bild ein Kaffeebecher zu sehen ist, gibt es hierfür eine logische Erklärung: 1) Bei dem dollen Schneesturm mussten wir uns immer wieder einen Kaffeeshop suchen, um uns aufzuwärmen, 2) Ich bin abhängig und Koffein wirkt ja auch ein bisschen gegen Jetlag. 😉

Diese Saison war auf jeden Fall meine bisher aufregendste NYFW. Neben Tory Burch (hier), konnte ich dieses Mal auch die Shows von Coach, Zadig & Voltaire, Lacoste, Zimmermann und Michael Kors besuchen (lest mehr darüber: hier). Über Letzteres habe ich mich besonders gefreut, da die Michael Kors Show immer ein Highlight der NYFW ist und ich mich nach meinem ersten Projekt mit Michael Kors Ende letzten Jahres (hier) der Marke besonders nahe fühle. Zu den Shows kamen dann noch Präsentationen, Events und auch ordentlich Girls Time mit verschiedenen Bloggern von überall auf der Welt. Ich erinnere mich noch an meine erste Fashion Week in NY als Alex und ich niiiiemanden kannten. Nun freue ich mich jedes Mal auf immer mehr bekannte Gesichter und neue Freundschaften. <3

Da ich ein absolutes Sommerkind bin und mir nach zwei eisigen Wochen in NY die Sonne unendlich gefehlt hat, habe ich mich umso mehr darüber gefreut, dass Alex und ich für zwei Nächte einen Abstecher nach Los Angeles auf dem Plan hatten. Wir hatten seit Wochen einige Termine in LA geplant und dachten uns jetzt oder nie (aka. erst beim Coachella ;)). In LA haben wir wieder im unendlich tollen Beverly Hills gewohnt und als wiederkehrende Gäste wurden wir so, so süß empfangen. Im Zimmer standen einige kleine Päckchen und es gab eine Platte mit Pralinen und sogar meinem Blog-Logo aus Schokolade. In einem der Pakete war ein Bikini, in den Signature Palmen-Print des Hotels, den ich direkt angezogen habe (die Bilder poste ich heute und morgen noch auf Instagram :)). Nach einem viel zu kurzen Aufenthalt war es schon wieder Zeit zu gehen und ehrlich gesagt passte es vom Wetter auch ganz gut, da Weltuntergangsstimmung in LA war. Ich hatte noch nie einen so schwierigen Flugzeugstart, da es sooo, sooo doll geregnet hat.

Zum ersten Mal seit langer Zeit lassen wir die Londoner Fashion Week ausfallen, haben aber einen so tollen Grund dafür: Gestern habe ich mit Chanel und der Glamour Deutschland ein Beauty Video gedreht. Ich glaube ich muss niemanden erklären, wie besonders und aufregend es ist, gemeinsam etwas mit Chanel umzusetzen. Ich war soooo aufgeregt, ihr könnt es euch gar nicht vorstellen. 🙂 Es war auf jeden Fall ein unheimlich toller Drehtag und ich freue mich jetzt schon euch mein gemeinsames Video mit Chanel und Glamour zu zeigen. 🙂 🙂 Hinterher war gefühlt Weihnachten und Geburtstag zusammen, da ich eine Beauty Überraschungstüte von Chanel bekommen habe, in der ein paar meiner absoluten Lieblingsprodukte waren. Mit den Produkten werde ich mir jetzt vielleicht einen kleinen Schrein in meinem Ankleidezimmer bauen. 😉

P L A N S:

Den heutigen Tag werde ich der Organisation und dem Kofferpacken widmen, da es morgen nach Mailand zur Milan Fashion Week geht. Auf Mailand freue ich mich sooooo sehr und die Gründe hierfür sind unter anderem Gelato, Pizza, Sonne, Dolci… 😉 Außerdem ist in Mailand und Paris meine kleine Schwester dabei und wir sind bestens ausgerüstet. Während wir sonst immer super Last Minute waren, haben wir uns dieses Mal um Hotels, Auto, etc. gekümmert, sodass der besonders volle Terminkalender in Mailand möglichst reibungslos eingehalten werden kann (fingers crossed ;)). Außerdem LIEBE ich Italien einfach so sehr und freue mich auf Shows, Freude, Gelato (es ist einfach so) und ein bisschen Dolce Vita. 😉

N E W  I N:

In den letzten turbulenten zwei Wochen ist nur das Shoppen wieder ein wenig kurz gekommen. Vielleicht habt ihr meine motivierten Shopping Snaps aus LA gesehen – Aber am Ende waren Alex und ich dann so hungrig, dass wir ohne Einkaufstüten direkt zum Essen gefahren sind. 😉 Ich habe aber eine Net-A-Porter und eine Asos Wishlist und werde mir heutige einige Favoriten bestellen. Schließlich muss ich mich ja auf die kommenden Fashion Weeks vorbereiten! 🙂

Tausend Küsse aus Hamburg, eure Leonie <3

//

My dear ones, It’s been two weeks since my last Monday Update and I feel as if sooo much has happened since. 🙂 Although I usually believe that jetlag is merely a matter of attitude, my body is rather confused because of the recent trips (NY – Hamburg – NY – LA – Hamburg) and I feel like the perfect march for the “Walking Dead” cast. 😉

R E V I E W:

After the exciting time in NY with Dior I had a quick stop at home to change suitcases and then we left for Frankfurt. In Frankfurt we boarded the Lufthansa “Fashion Flight” – a very special project by Lufthansa, in which they dedicated a whole flight to the New York Fashion Week. Everything from the NY food boxes to the on board runway show was perfectly matched. I will tell you all about the flight soon!

Once we arrived in New York the weather couldn’t have been more confusing. When we stepped out of the plane in the early evening, we were greeted by 16 degrees and sunshine. But when we got out of bed the next morning, the whole city was suddenly covered in snow and the temperatures were below zero! Alex and I thought it would be romantic to walk through Central Park and take some pictures but we were nearly snowed in and it was sooooo cold! 😉 If you are wondering why there is a (different) coffee cup in my hands in nearly every single picture, there is a logical explanation: 1) because of the snow storm it was so cold that we had to get coffee on every street corner to warm up and 2) I am a bit of a coffee addict and I love having jetlag a as an excuse to buy more and more and more! 😉

Even not counting the snow, this year’s NYFW was definitely my most exciting season yet. Next to the Tory Burch show (here), I got to visit the shows of Coach, Zadig & Voltaire, Lacoste, Zimmermann and Michael Kors this year (read more about the shows: here). I was especially excited about attending the Michael Kors show because it is always one of the highlights of NYFW and ever since my first project with Michael Kors last Christmas season (here) I feel very attached to the brand. Apart from the shows, there were also presentations, events and off course lots of quality girls time with other bloggers from all over the world. I still remember my first NYFW when Alex and I did not know a single person and I am always grateful that there are so many known kind faces around! And every season I get to meet new great people that might even turn into friends! <3

Since I am a summer child through and through, I was very happy that after two icy weeks in New York Alex and I had planned a short trip to LA on our way home. There were a couple of meetings we had wanted to schedule in LA and we thought now or never (never meaning not until the Coachella ;)). Thus, we spend two nights at the amazing Beverly Hills again to get our affairs in LA sorted. Since we were returning guests, the hotel had prepared the sweetest welcome ever! They had arranged a couple of presents in the room together with tasty chocolates (even an edible Ohh Couture label). In one of the packages I found a bikini in the hotel’s signature palm pattern that I immediately threw on to go to the pool and soak some sun (the pictures will be on Instagram today and tomorrow :)). Overall, the stay was far too short and we had to get on a plane to Hamburg on Friday. „Luckily“ it rained heavily in LA that day, which made saying goodbye a bit easier. However, the take off was probably the hardest one I ever witnessed because of it…

For the first time in a long while we are skipping London Fashion Week but we have a decent reason for it: yesterday I shot a beauty video for Chanel and Glamour Germany. I probably don’t need to tell you how special and exciting this great opportunity was for me! It is such an honor to produce something great with Chanel! I was sooo nervous, you can’t believe it! 🙂 In the end, however, it was such a great shooting day and I simply can’t wait to show you the result!! 🙂 🙂 Afterwards I felt as if it was Christmas and birthday combined, when I got the most amazing Chanel beauty surprise bag that included some of my absolute favorite products. Maybe I will take the products and build a little shrine in my bed room! 😉

P L A N S:

Today I will spend all day organizing and packing because tomorrow we will leave for Milan Fashion Week. I am so excited for Milan and some of the reasons are gelato, pizza, sun, and dolci … 😉 Also, my little sister will join us for Milan and Paris and we will be well equipped to tackle the busy schedule! While we are usually always unprepared until the last minute, we planned hotels, a car and everything else well in advance this time. I am therefore positive that we will manage all the appointments (unusually) smooth this time (fingers crossed ;)). Also, I simply LOVE Italy and I look forward to all the shows, friends, and gelato (I can’t say it often enough – it’s simply true) and a bit of dolce vita. 😉

N E W  I N:

Only the shopping missed out a bit in the hectic past two weeks. You might have seen my highly motivated shopping snaps from LA. However, our motivation faded quickly when we got super hungry and in the end we left without shopping bags to head to a restaurant. 😉 But I do have a Net-a-Porter and an Asos wishlist and I will order a couple of things today to get prepared for the upcoming fashion weeks! 🙂

Thousand kisses from Hamburg, yours Leonie <3

JACKET: Glamorous (here and on sale here), CUT-OUT BOOTS: Balenciaga (here), ROUND SUNNIES: RayBan (here), MARMONT BAG: Gucci (similar here), DENIM: Anine Bing (similar here)

COAT: Tory Burch (here),  OVERKNEES: Zara (similar here), BLOUSE: Storets (similar here), SWEATER: H&M (similar here), LEATHER SHORTS: SET (similar here)

COAT: Tory Burch (here), OVERKNEES: Zara (similar here), BLOUSE: Storets (similar here), SWEATER: H&M (similar here), LEATHER SHORTS: SET (similar here)

MULES: Tory Burch (here), PANTS: Tory Burch (here), KNIT: Tory Burch (here)
EARRINGS: Tory Burch (here), COAT: Tory Burch (here), BAG: Tory Burch (here)

JACKET: MM6 Maison Margiela (here), HOODIE: Reclaimed Vintage (here), DENIM BAG: Miu Miu (here), GLASSES: Amazon (here), BLOUSE: Jacquemus (here), BOOTIES: Louboutin (similar here)

More from Leonie

Finca Vela Lodge | Panama

Time flies when you’re having fun! Today we arrived at the final...
Read More

46 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.