Striped navy & grey – MBFWB Day V

Striped navy & grey – MBFWB Day V

It took me a long time to release this last outfit from the MBFW in Berlin. Unfortunately, I wasn’t able to shoot the look while I was wearing the outfit in Berlin – Instead I had to take the pictures back home in Hamburg. The reason for this is the fact, that my last day in Berlin was just the most complicated and chaotic day ever! As the outfit totally reminds me of this day, I’m going to give you some details…!;)

*Anzeige

How I planned the day:

9:30: I wanted to take some extra time to enjoy my last breakfast in Berlin with my Mister.
11:00: Meeting with the hotel management
12:00: Shooting the hotel
13:00: Shooting the outfit of the day
14:00: Event “Fashion Blogger Café”
17:00: Late Check-out at the hotel
18:00: “Shop the Runway” show
20:00: Off to the train station
Sounds like a good plan, right?

How the day really went by:

We arrived super late at the breakfast buffet and only had time to grab our breakfast essentials. Afterwards we hurried to our appointment with the hotel management. They showed us around and we wear ready to shoot in one of the most beautiful suits! When we started putting our camera equipment in the right place we realized that something is wrong with the lenses. As everything was already set up for us, we made pictures of the hotel with broken ones. This was kind of difficult and, therefore, we already had quite a time delay. As we couldn’t take any more pictures with the lenses we decided to drive to the nearest mall to purchase new lenses. At the store we tested new lenses and were shocked, when suddenly a piece of the camera felt to the ground. We just bought the camera right before our trip to Berlin and didn’t even had the receipt with us! Unfortunately, they couldn’t help us to fix the camera at the store and, consequently, we couldn’t take any pictures of the outfit of the day. We arrived super late at the hotel and realized, that there was almost no time left to drive to the fashion blogger café. Nevertheless, we rent a mini at the hotel and made it to the event super late. After half and hour at the fashion blogger café we already had to head back to the hotel. It was so late and we had to cancel the “shop the runway” show and directly drove to the train station! At the train station we went inside a pizzeria, being totally relieved that the day was over and that there would be no further appointments for a while. Just sitting inside the train and watching a dvd! I would love to say that this day was an exception, but I always end up running from A to B – In case I will ever write a biography, I would have to name it “Leonie runs”! 😉

Back home in Hamburg we were able to fix the camera and take the pictures of this MBFWB Day V look. I got the furry bag and the striped coat from Asos. My navy dress and sweater are both Zara sale bargains and my overknees are my all time favorites, I guess you already know them!;) I hope you enjoyed the little insight into my crazy little world!;) xx Leonie

//

Heute habe ich einen totalen Nachzügler – Das letzte Outfit von der MBFW in Berlin. Ich konnte das Outfit nämlich leider erst in Hamburg fotografieren, da der letzte Tag in Berlin mein “normales Chaos” noch um einiges übertroffen hat!;) Unwillkürlich erinnert mich der heutige Look an diesen besagten Tag und ich werde euch heute daher ein bisschen was über meinen Chaos Freitag erzählen! 😉

Wie ich mir den Tag eigentlich vorgestellt hatte:

9:30 Uhr: Entspanntes Frühstück im Hotel mit meinem Liebsten
11:00 Uhr: Treffen mit dem Hotel Management
12:00 Uhr: Fototermin im Hotel
13:00 Uhr: Outfit Shooting
14:00 Uhr: Fashion Blogger Café
17:00 Uhr: Late Check-out im Hotel
18:00 Uhr: Shop the Runway Show von Fashion ID
20:00 Uhr: Ab zum Bahnhof.
Eigentlich ein guter Plan, oder?

Wie der Tag wirklich verlaufen ist: 

10:20 Uhr: Zehn Minuten vorm Ende des Buffets erreichen wir atemlos (durch die Nacht… NOT!;)) das Frühstücksbuffet und können grade noch schnell alle “Breakfast Essentials” (ein bisschen von allem!) schnappen und sitzen als letzte Frühstücksgäste im leeren Restaurant!
11:00 Uhr: Nach dem späten Frühstück kommen wir grade noch rechtzeitig zu dem Treffen mit dem Hotel Management!
12:00 Uhr: Wir wollen in einer der schönsten Suiten des Hotels ein paar Bilder machen und sind mit allem ausgestattet. Als wir das Objektiv auf die Kamera setzten, macht es ein komisches Geräusch: das Objektiv ist kaputt! Da wir alles schon mit dem Hotel Management arrangiert hatten, versuchen wir die Situation zu retten und Alex versucht für jedes Foto das Objektiv händisch einzustellen. Dadurch brauchen wir natürlich um einiges länger als gedacht.
14:00 Uhr: Wir beschließen, dass wir mit dem kaputten Objektiv leider nicht das Outfit fotografieren können und entscheiden uns mit dem Taxi zu dem nächsten Saturn zu fahren, um ein neues Objektiv zu kaufen. Im Saturn angekommen setzten wir testweise das neue Objektiv auf die nagelneue Kamera und plötzlich fällt uns ein Teil aus der wirklich teuren und erst 6 Tage alten Kamera entgegen – Vor den Augen eines Mitarbeiters. Trotzdem kann / möchte uns vor Ort niemand helfen und wir verlassen den Laden zwar mit einem neuen Objektiv, aber auch mit einer kaputten Kamera. Der Reparaturdienst wäre über eine stunde entfernt.
15:00 Uhr: Ohne Kamera können wir das heutige Outfit nicht fotografieren. Aber wir wollten unbedingt noch zum Fashion Blogger Café. Wir hatten uns aufgeschrieben, dass das Café von 12 – 16:00 Uhr geöffnet hat. Wir entscheiden uns wenigstens kurz hinzufahren, wenn auch nur für 30 Minuten! Im Hotel ist man super lieb zu uns und stellt und einen Mini des Hotels zur Verfügung. Da wir denken, dass das Café um 16:00 Uhr Endet vereinbaren wir eine Rückgabe des Minis für 16:15 Uhr – danach wollten wir unser Gepäck packen, um den Check-Out um 17:00 Uhr einzuhalten.
15:30 Uhr: Wir sitzen im Mini und merken, dass wir keinerlei Ahnung haben wie man mit einem solchem futuristischen Auto fährt! Es vergehen 15 Minuten, bis wir uns mit dem Auto vertraut gemacht haben und los fahren. Wir fahren aber mit dem geliehenen Auto hyper vorsichtig und brauchen sehr viel länger als wir gedacht hätten!
15:55 Uhr: Wir erreichen das Fashion Blogger Café und beschließen wenigstens für fünf Minuten ein paar lieben Gesichtern “hallo” zu sagen. Im Café bemerken wir, dass 16:00 Uhr die falsche Zeit war – Die Veranstaltung geht bis 18:00 Uhr!;) Eigentlich eine gute Nachricht, aber wir hatten ja versprochen den Mini zurückzubringen!
16:30 Uhr: Nach viel zu kurzer Zeit vor Ort und gleichzeitig bereits verspätet in Sachen Mini machen wir uns auf dem Weg zum Hotel. Bis wir alles gepackt und uns verabschiedet haben, ist es bereits zu spät für die Shop the Runway Show und wir fahren direkt zum Bahnhof!:)
Bei einem Stück Pizza sind wir erleichtert, dass der Tag überstanden ist! Und ich würde euch ja gerne sagen, der Tag war eine Ausnahme, aber ich plane immer ein bisschen zu viel als ich eigentlich schaffen kann und muss dann viel zu oft von A nach B sprinte. Sollte ich je eine Biografie schreiben, würde sie wohl “Leonie rennt” heißen!:)

Mittlerweile geht es der Kamera wieder gut und wir haben das Outfit in Hamburg fotografiert! Die Fell-Tasche und den gestreiften Mantel habe ich von Asos bekommen, der navy Pulli und das dazu passende Kleid sind Zara Sale Neulinge und meine Overknees… die kennt ihr ja wahrscheinlich mittlerweile nur zu gut!;) Ich hoffe euch gefiel der kleine Ausflug in meine chaotische Welt!;)  xx Leonie

Striped coat*: Asos (here)
Grey furry bag*: Asos (here)
Navy pullover: Zara (similar here, here)
Navy dress: Zara (similar here, here)
Overknees: Zara (similar here, here)
Lips: Ellis Faas (here)

BLOGLOVIN  //FACEBOOK // INSTAGRAM 

Striped navy & grey6

Striped navy & grey8

Striped navy & grey7

Striped navy & grey4

Striped navy & grey5

Striped navy & grey2

Striped navy & grey3

Striped navy & grey1

 

SOCIAL

11 Comments

  1. Aleksandra
    5. February 2015 / 15:03

    so beautiful!

  2. Ekaterina
    6. February 2015 / 4:07

    I like your hair and style!

  3. Isabelle Moon
    6. February 2015 / 4:54

    You are always gorgeous! I love ur coat & boots!

  4. 6. February 2015 / 11:11

    love your smile~~

  5. Katarina Ahlsson
    8. February 2015 / 10:55

    Oh, das hört sich ja wirklich nach einem hektischen Tag an! Was für ein grausames Gefühl, wenn einen die Kamera auf einmal im Stich lässt.
    Dafür siehst du auf den Bildern umso schöner aus – ein wunderbare Look!

    Katarina x
    http://katarina-ahlsson.se

  6. 9. February 2015 / 20:55

    Beautiful and stylish look! Love, love, love :* You can check out my Valentine’s Day Look!
    Have a great week dear!
    xx Mary
    http://marypolka.com/

  7. 10. February 2015 / 21:27

    Oh, das klingt ja nach purer Hektik – aber dein Outfit war dafür umso perfekter!

    – Lola / http://www.ixmlola.com

Leave a Reply

Your email address will not be published.

I N S T A G R A M
F A V O U R I T E S
P I N T E R E S T